23.01.18

Öffentliche Auftaktveranstaltungen der ILE-Region

 

Auf den beiden Auftaktveranstaltungen im Januar in Meinersen und Lachendorf informierten sich Interessierte über die ILE-Region und die Fördermöglichkeiten der ZILE-Richlinie.

Dabei wurden unter anderem die folgenden Fragen beantwortet:

Was steckt hinter der integrierten ländlichen Entwicklung (ILE)?

Welche Projekte können gefördert werden?

Wer kann Projektanträge einreichen?

Wie hoch ist die Förderung?

Was ist die ZILE-Richtlinie?

Welcher Zusammenhang besteht zwischen der ILE-Region und der Dorfentwicklung?

Neben dem Regionalmanagement berichteten auch Vertreter des Amtes für regionale Landesentwicklung und der Dorfentwicklung von ihrem Arbeitsgebiet.

Weitere Informationen sowie die Präsentationen der beiden Veranstaltungen finden Sie unter dem Menüpunkt "Termine".


News und Berichte

Gründung von Sozialgenossenschaften wird gefördert

Im Januar dieses Jahres ist eine neue Richtlinie zur Förderung der Gründung von...

Sozioökonomisches Zentrum Eldingen ist beispielhafte Wohn- und Versorgungsform

Durch ein Nachnutzungskonzept für den maroden Dorfkern in Eldingen wurde mit dem Sozioökonomischen...

Öffentliche Auftaktveranstaltungen der ILE-Region

Auf den beiden Auftaktveranstaltungen im Januar in Meinersen und Lachendorf informierten sich...

Neuer Infobrief

Es gibt einen neuen Infobrief, in dem wieder über aktuelle Informationen rund um die ILE-Region...

Infoveranstaltung "Kleinstunternehmen der Grundversorgung"

Am 15.11.2017 hatten interessierte Kleinstunternehmer aus Meinersen die Möglichkeit, sich über die...

Die ILE-Region Lachte - Lutter - Oker startet durch

Die Bezirksstelle Uelzen der Landwirtschaftskammer Niedersachsen wurde mit dem...

Regionale Entwicklungskonzept 2014 - 2020

Das Regionale Entwicklungskonzept 2014 - 2020 steht ab sofort zum Download zu Verfügung.

Weitere...

Region Lachte-Lutter-Oker zeichnete schönste Fotos aus


Den Zeitungsartikel "Region Lachte-Lutter-Oker zeichnete schönste Fotos aus" können...